09. März 2020

SPD sucht die besten Ideen für Elberfeld West

Mit der Kommunalwahl am 13. September werden auch die Bezirksvertretungen neu gewählt. Die SPD Elberfeld West/Sonnborn möchte mit den besten Ideen für Elberfeld-West zur Wahl antreten: „Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, mit uns gemeinsam an einem Programm für unsere Arbeit in der Bezirksvertretung in den nächsten 5 Jahren mitzuarbeiten“, so Max Guder, Sprecher der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung.

„Wir sind offen für alle Ideen und Wünsche, die unser Zuhause noch lebenswerter machen!“ Am Samstag, den 7. März um 11.00 Uhr soll das traditionelle Bürgerfrühstück des SPD-Ortsvereins zur gemeinsamen Ideenschmiede genutzt werden. Treffpunkt ist nicht wie gewöhnlich das Ortsvereinsbüro, sondern das Stadtteilzentrum „Aufbruch“ in der Fröbelstraße 1a am Arrenberg. In den letzten Jahren ist bereits sichtbar geworden, dass man auch in einer kleinen Bezirksvertretung viel erreichen kann: „Wir konnten eine Reihe positiver Entwicklungen in unserem Bezirk initiieren und begleiten und so z.B. für die Sanierung von Spielplätzen sorgen“, freut sich Sabine Schmidt, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin. Dieses Engagement möchte die SPD gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern aus Elberfeld West fortsetzen und freut sich über Ihr Erscheinen am 7. März.